Das Energieprojekt: Mit Blockchain die Preise senken und den Energieverbrauch optimieren

Ist jemand jemals mit seinen Stromrechnungen zufrieden? Wahrscheinlich nicht: Die Preise steigen von Jahr zu Jahr und die meisten Menschen verstehen weder warum noch wie sie ihre Ausgaben senken können. Eine innovative und umfassende Lösung ist gefragt - wie sie von der LCG Energy Group bereitgestellt wird .

Der durchschnittliche deutsche Haushalt zahlt monatlich rund 230 Euro für Strom, Benzin und Heizung. Allerdings entsprechen nur rund 23% dieser Summe den tatsächlichen Kosten und der Gewinnspanne des Energieunternehmens. Weitere 21% werden aufgrund des Aufschlags für erneuerbare Energien und 23% für die Nutzung des Stromnetzes berechnet. Der Rest verteilt sich auf Steuern und verschiedene Gebühren. Aber auch der Anteil des Energieunternehmens nicht nur die Kosten deckt Macht auf dem Großmarkt kaufen: Sobald eine neue Regierung Anforderung zur Verringerung der Umweltverschmutzung oder Sicherheit zu verbessern, werden die daraus resultierend Kosten an den Verbraucher weitergegeben.

Kann man weniger ausgeben?

Was die Lösung des Energiekostenproblems besonders schwierig macht, ist, dass die Stromrechnungen in Europa und den USA immer noch nicht so hoch sind, dass sie für die meisten Haushalte unerschwinglich sind.

Verbraucher sind unglücklich, aber nicht unglücklich genug, um Stunden und Tage ihrer Zeit damit zu verbringen, nach Alternativen zu suchen. Hier spielt die Informationsasymmetrie eine Rolle: Benutzer wissen nicht, wie viel sie verbrauchen (und sie wissen noch weniger, wie viel jedes Gerät verbraucht) oder wie hoch der tatsächliche Marktpreis für Energie ist.

Auch Energieunternehmen leiden unter Asymmetrie: Sie wissen genau, wie viel Energie sie kosten, müssen aber viel Geld ausgeben, um Zählerstände nach Hause und ins Büro zu schicken und herauszufinden, wie viel verbraucht wurde. Das Ergebnis ist ein ineffizientes System mit hohen Schätzungen für Rechnungen, die später korrigiert werden müssen.

Sollte es nicht eine Möglichkeit geben zu wissen, wie viel Energie man zusammen mit den Kosten in Echtzeit verbraucht? Es stellte sich heraus, dass es ein Blockchain-fähiges Smart Grid gibt.

Smart Grids: Die LCG Energy Group Ansatz

LCG Energy Group ist ein deutscher Energieversorger mit Hauptsitz in den Niederlanden und betreut europaweit über 50.000 Kunden, insbesondere in Deutschland und Österreich. In den letzten 10 Jahren hat LCG Energy Group sowohl Haushalten als auch Unternehmen geholfen, ihren Energieverbrauch zu optimieren.

Der Aufwand hat sich gelohnt: Jetzt sparen die Kunden des Unternehmens durchschnittlich 20 bis 30% ihrer Stromrechnung. Die Einsparungen sind größtenteils auf die Verwendung von intelligenten Zählern zurückzuführen - sensorgestützte Geräte, die in Echtzeit Messwerte erfassen und den zu zahlenden Betrag anzeigen. Keine Schätzungen oder monatlichen Besuche von Ablesepersonal mehr:

LCG Energy Group-Rechnungen spiegeln nur das wider, was verbraucht wurde. Darüber hinaus ist es möglich, anhand der Großhandelspreise zu berechnen, wie viel man bezahlen soll.

Der nächste Schritt für LCG Energy Group ist die Einführung der Blockchain in die Gleichung. Die Blockchain-Technologie eignet sich hervorragend für den Energiemarkt, da sie Verbraucher und Energieerzeuger direkt ohne Makler oder andere Vermittler verbinden kann.

Dies könnte nicht nur die Kosten senken, sondern auch kleineren Erzeugern erneuerbarer Energien die Möglichkeit geben, ein breiteres Publikum zu erreichen. In einem Blockchain-basierten Rahmen können Energieversorger jeder Größe um die Aufmerksamkeit der Kunden konkurrieren und die besten Preise anbieten.

Der ICO Energy Token

Um das reibungslose Funktionieren seines neuen Energie-Ökosystems zu gewährleisten, wird die ICO Energy Group einen eigenen Token ausstellen. Das Unternehmen wird 80% des Erlöses aus dem ICO Token-Verkauf für den Kauf von Strom auf dem Großhandelsmarkt sowie für Investitionen in die vielversprechendsten Energieprojekte verwenden.

Infolgedessen profitieren LCG Energy Group-Kunden und ICO Token-Inhaber auf verschiedene Weise:

  • Geld sparen durch Smart Meter-fähige Netze
  • Erzielung der besten verfügbaren Preise
  • sichere Investitionen in Projekte mit hohem ROI tätigen

Die LCG Energy Group bereitet sich derzeit auf ihren Token-Verkauf vor,

wobei attraktive Boni bereits in der Anfangsphase verfügbar sind.

Weitere Details finden Sie unter: Geheimtipp für Renditejäger

IMPRESSUM          DATENSCHUTZVEREINBARUNG          NUTZUNGSBEDINGUNGEN

© 2019 Copyright LCG Energy Brokerage LLC 

Investitionen in FIAT (USD/EUR) werden mit einem Bonus von zusätzlichen  33% an LCG Energy Token vergütet.
   (*) nur gültig für alle Investments in BTC / ETH / FIAT, die bis zum 31. März 2020 auf die Konten resp. in die  Wallets der LCG transferiert sind.

 .